✓ Versandkostenfrei!

Haus- und Reiseapotheke

Artikel 1-9 von 52

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. All In Kapseln
    Essenz All In Kapseln
    60 Kapseln
    19,90 € Ab 15,92 €
  2. Artischocken Tonikum
    Mag. Job's Artischocken Tonikum
    500 ml
    21,90 € Ab 17,52 €
  3. Baby Zahnöl
    Essenz Baby Zahnöl
    10 ml
    7,90 € Ab 6,32 €
  4. Baldrian Tee
    Mag. Job's Baldrian Tee
    100 gr
    5,90 €
  5. Basenbalance Tee Bio
    Mag. Job's Basenbalance Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 € Ab 3,92 €
  6. Bein Wohl Balsam
    Essenz Bein Wohl Balsam
    50 ml
    10,80 € Ab 8,64 €
  7. Bein Wohl Spray
    Essenz Bein Wohl Spray
    100 ml
    10,90 € Ab 8,72 €
  8. besonders günstig BEPANTHEN WUND-HEILSLB 100 G

Artikel 1-9 von 52

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Jedes Jahr ereignen sich in Österreich etwa 800.00 Unfälle, davon passieren etwa zwei Drittel passieren im privaten Bereich. Für die Versorgung kleiner Verletzungen und leichter Erkrankungen, wie sie immer wieder vorkommen, sollten Sie deshalb unbedingt eine Hausapotheke zu Hause haben. Bewahren Sie Ihre Hausapotheke kindersicher und vor Hitze und Feuchtigkeit geschützt auf. Kontrollieren Sie die Arzneimittel regelmäßig auf ihre Haltbarkeit und bringen Sie abgelaufene Arzneimittel zur Entsorgung in Ihre Apotheke. Am besten bewahren Sie Arzneimittel im Originalkarton und mit dem Beipackzettel auf. 

Die perfekte Hausapotheke

Die perfekte Hausapotheke sollte alles enthalten, was Sie im Ernstfall benötigen könnten - ob es sich nun um kleinere Verletzungen, Infekte und Erkrankungen handelt. Daher haben wir Ihnen eine Übersicht erstellt, mit der Sie Ihre Hausapotheke wirklich umfassend und hilfreich ausstatten können. 

Arzneimittel:

  • Desinfektionsmittel

  • Heilsalbe

  • Schmerztabletten (Vorsicht Schwangere: Fragen Sie Ihren Apotheker um Rat!)

  • Schmerz- und Fieberzäpfchen für Kinder

  • Mittel bei Gelenkschmerzen und Sportverletzungen (Hier eignet sich unsere "Wärmende Schmerzsalbe" und unser "Kühlendes Schmerzgel" sehr gut)

  • Mittel bei Verbrennungen, Sonnenbrand und Insektenstichen (etwa unser "Juckreizstillendes Gel")

  • Lutschtabletten und Gurgellösungen bei Halsschmerzen

  • Hustensaft

  • Nasentropfen

  • Erkältungsbalsam (Bei Erkältung kann auch unser "Kamille Tee Bio" sehr hilfreich sein)

  • Mittel gegen Durchfall und Erbrechen 

  • Abführmittel

Verbandmittel:

  • Wunddesinfektionsmittel

  • Pflaster in verschiedenen Größen

  • Mullbinden

  • Sterile Kompressen

  • Elastische Binden

  • Schere

  • Verbandklammern

  • Sicherheitsnadeln

  • Fingerling 

Sonstiges:

  • Fieberthermometer

  • Pinzette

  • Zeckenpinzette

  • Dreieckstuch

  • Erste Hilfe-Anleitung 

Wir empfehlen zudem weitere Produkte, die im Haushalt immer hilfreich sein können - einerseits vorbeugend, anderseits aber auch zur Bekämpfung von Infekten oder zur Linderung von Schmerzen. Unser Zinnkraut Tee ist zum Beispiel besonders dann hilfreich, wenn Sie Beschwerden im Rücken oder in den Knochen haben, zum Beispiel nach Knochenbrüchen. Auch bei degenerativen Gelenkerkrankungen sowie bei rheumatischen Beschwerden hat Zinnkraut strukturierende und wohltuende Eigenschaften. Gemeinsam mit anderen Mineralien stärkt und festigt die Kieselsäure aus dem Zinnkraut außerdem das Bindegewebe und die Knorpel. Der Tee wirkt auch reinigend und harntreibend und wird gerne bei Blasen- und Nierenerkrankungen zur Durchspülung empfohlen. Auch bei der Bekämpfung von Pilzerkrankungen im Körper haben innerliche und äußerliche Anwendungen von Zinnkraut heilende Wirkung gezeigt.

Vitamine für den täglichen Bedarf
Ebenso immer im Medizinschrank haben sollte man Vitaminpräparate, um etwaige Mangelerscheinungen behandeln und vorbeugen zu können - und das gilt für Erwachsene ebenso wie für Kinder. Wir empfehlen für die Kleinen gerne unseren "Multivitaminsaft für Kinder" oder auch die "Multivitamin Lutschtabletten für Kinder". Sie versorgen den Organismus Ihrer Kinder mit allen nötigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen und sorgen so für ein gesundes Wachstum und eine optimale Versorgung des Organismus mit allen, was er braucht. Erwachsene können zu diesem Zweck unsere " Multivitamin Kapseln" oder auch unsere beliebten "All In Kapseln" verwenden. Denn auch diese liefern Ihnen täglich die lebensnotwendigen Nährstoffe, die Ihr Körper und Ihr Geist benötigen, um perfekt funktionieren zu können. Hilfreich bei Stress, Unruhe und körperlicher Anstrengung sind auch unsere "Mag. Job's Magnesium-Kapseln". Sie unterstützen aber auch die Gesunderhaltung des Herzens, der Muskeln und Nerven. Zudem helfen Sie bei Sport und körperlicher Anstrengung und verschaffen bei Stress, Unruhe und körperlicher Anstrengungen Linderung. Daher sollten Sie in keiner gut sortierten Hausapotheke fehlen. 

Gesunde Tees für mehr Wohlbefinden
Wenn es Ihnen im Magen zwickt, raten wir Ihnen zu unserem "Magen-Darm-Tee" oder auch zu unserem "Käsepappel Bio Tee". Unser "Magen-Darm Tee Bio" ist eine mild-würzige Kräuterteemischung mit Naturkräutern aus kontrolliert biologischem Anbei. Er lindert Magen- und Darmbeschwerden, zudem schützen die ausgewählten Kräuter im Tee die Magenschleimhaut. Der Tee wirkt beruhigend und kann auch beim Reizdarmsyndrom entkrampfend helfen. Die Inhaltsstoffe unseres Tees sind Käsepappel, Minze, Zitronenmelisse, Griechischer Bergtee, Ringelblumen, Schafgarbe. Bei Schmerzen im Magen-Darm-Bereich, aber auch bei Kratzen im Hals kann Käsepappeltee als Heilmittel aus der Natur helfen. Der Käsepappeltee ist mild und leicht bitter. Er wird bei krampfartigen Schmerzen und leichten Schleimhautentzündungen im Magen-Darm-Bereich sowie bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum verwendet. Auch bei Katarrhen der oberen Atemwege ist Malve wirksam. Äußerlich, bei Spülungen oder mit Kompressen aufgelegt, verhilft frisch zubereiteter Käsepappeltee zu einer rascheren Wundheilung.

Was tun bei Harnwegsinfekten?
Besonders Frauen sind häufig von unangenehmen und schmerzhaften Harnwegsinfekten betroffen. Weil Frauen eine wesentlich kürzere Harnröhre als Männer haben, können Bakterien bei ihnen viel leichter in die Blase aufsteigen und dort zu Entzündungen führen. Hat man einmal eine Blasenentzündung durchgemacht, kann das Geschehene schnell chronisch und zu einer wiederkehrenden Belastung werden. Unsere "D-Mannose plus Cranberry Kapseln" können aber durch ihre Kombination vor wiederkehrenden Infektionen schützen und bei akuten Infekten die Behandlung unterstützen. Cranberrys und D-Mannose in einer hochwertigen Kombination können Blase, Niere und Harnwege vor, durch Bakterien verursachten, schmerzenden Infekten schützen. Cranberrys enthalten viele Inhaltsstoffe, unter ihnen sog. 
Proanthocyanidine. Sie scheinen die Fähigkeit zu haben, das Anlagern von Bakterien an den ableitenden Harnwegen und in der Blase zu verhindern. D-Mannose wird nach der Einnahme mit dem Urin ausgeschieden und kann dabei Bakterien an sich binden. Die Keime werden auf diese Art aus den ableitenden Harnwegen ausgeschwemmt.

Die perfekte Reiseapotheke

Aber nicht nur zuhause, sondern auch auf Reisen ist es wichtig, die wichtigsten Medikamente mitzunehmen. Denn in jeden gut gepackten Koffer gehört eine, perfekt auf Ihre Reise abgestimmte, Reiseapotheke. Darum ist Ihr letzter Apothekenbesuch vor der Abreise besonders wichtig. Aber was gehört nun in die perfekte Reiseapotheke? Wir beraten Sie dazu einerseits gerne bei uns in der Apotheke, geben Ihnen aber auch hier einen umfassenden Überblick. 

Ihre Dauermedikamente
Wenn Sie auch zu Hause ständig Medikamente nehmen müssen, sollten diese in jedem Fall einen besonderen Platz in Ihrer Reiseapotheke haben. Der Gesamtvorrat für die Reise gehört unbedingt ins Handgepäck. Hierbei müssen Sie die neuen Vorschriften der verschärften Sicherheitsvorkehrungen beachten. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte vor der Abreise nach. Zusätzlich sollten Sie einen kleinen Reservevorrat (für ein paar Tage) Ihrer Dauermedikamente im Reisegepäck mitnehmen. Wichtig: Vergessen Sie nicht die Pille, denn auch sie gilt als Dauermedikament. 

Keine Experimente im Urlaub
Ganz allgemein gilt für uns: Machen Sie möglichst wenig Experimente im Urlaub. Nehmen Sie in den Urlaub einfach das Schmerzmittel mit, das Sie von zu Hause kennen. Dieses Mittel und seine sichere Anwendung ist Ihnen vertraut – die Urlaubszeit ist einfach zu kostbar für Selbstversuche. Wenn Sie von früheren Reisen wissen, dass Sie in der Ferne zu bestimmten Erkrankungen (z.B. Verstopfung, Kreislaufprobleme, Allergie) neigen, bereiten Sie sich schon zu Hause entsprechend darauf vor. Nehmen Sie bereits aus der Heimat das entsprechende und Ihnen bekannte Medikament auf die Reise mit. Verlassen Sie sich in diesen „erwartbaren“ Fällen lieber nicht auf die lokale Versorgung in der Ferne. Wir kennen viele Fälle, wo unsere Kunden im Urlaub mit Präparaten behandelt wurden, die bei uns schon lange nicht mehr verwendet werden (dürfen). Ein weiterer Grund, warum zumindest die wichtigsten Mittel der Reiseapotheke schon von zu Hause mitgenommen werden sollten, ist das Sprachproblem: Wer kann schon einen Beipacktext in Suaheli oder Hindi lesen oder gar zuverlässig verstehen? 

Vorsicht beim Zoll
Das Mitnehmen von sterilen Spritzen, Nadeln und Tupfer ist eine unsichere Sache. Der Zoll reagiert hier oftmals sehr verständnis- und humorlos. Wenn schon, dann nehmen Sie bitte das billige Reiseinjektionsset aus der Apotheke mit. Hier haben Sie einen vielsprachigen Aufdruck und Beipack auf der Schachtel. Das kann Ihnen viele unnötige Fragen und Nerven ersparen. Eines vorweg: Die meisten Dinge und Medikamente, die wir für Ihre Reiseapotheke empfehlen, werden Sie ohnehin zu Hause in Ihrer Hausapotheke finden. Genau deshalb ist die Vorbereitung auf eine Reise auch eine gute Gelegenheit, die Hausapotheke auf Beschädigtes, Unbrauchbares oder bereits Abgelaufenes zu überprüfen. Abgelaufene Medikamente können Sie bei uns jederzeit kostenlos entsorgen lassen. 

Allgemeine Dinge in der Reiseapotheke

  • ein Fieberthermometer, spitze Pinzette, Schere 

  • verschieden große Pflaster, Wundkompressen, Mullbinden und selbsthaftende, elastische Fixierbinden 

  • Insektenschutz und den angepassten Sonnenschutz (Wir empfehlen als Schutz vor Insekten gerne unser "Insekten Abwehr Spray")

  • farbloses Hautdesinfektionsmittel für frische Wunden 

  • zuverlässige Kondome sollte jeder Alleinreisende mitnehmen, man weiß nie, welche nette Überraschung ein Urlaub bereithält und hier gilt dann ganz besonders: Besser rechtzeitig Vorsorge treffen, als sich danach Sorgen machen! 

  • ausreichende Mengen der gewohnten Frauenhygiene 

  • wenn Sie Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, hat sich Ohropax noch immer bewährt

Spezielle Mittel für Ihre Reiseapotheke

  • Durchfallmedikamente: ein Mittel, das die Darmtätigkeit normalisiert, ein Mittel, das die Darmflora wieder aufbaut und ein spezieller Elektrolytersatz

  • ein schmerzlinderndes und fiebersenkendes Mittel sollten Sie immer dabei haben, am besten, dasjenige Mittel, das Sie von zu Hause gewohnt sind (s.o.)

  • ein Mittel gegen Erbrechen und Reisekrankheit (Bei Reisekrankheit empfehlen wir Ihnen unsere "Ingwer Kapseln")

  • Nasentropfen, sie helfen auch im Flieger beim Druckausgleich- darum: immer im Handgepäck mitnehmen!

  • ein Mittel gegen Allergien und gegen Insektenstiche zum Einnehmen oder Auftragen

  • eine gute Wund- und Heilsalbe, die am besten auch noch zusätzlich wunddesinfizierend ist

  • eine beruhigende Pflege gegen Sonnenbrand

  • mit dem Arzt sollten Sie eventuell wegen eines Breitbandantibiotikums und wegen antibiotischer Augen- und Ohrentropfen sprechen

  • das Malariamittel, das wir mit Ihnen für Ihr Reiseziel und die Art Ihrer Reise ausgewählt haben, ist lebenswichtig und gehört in jedem Fall in das Handgepäck

Unsere Erfahrung zeigt eindeutig, dass die Erstellung eines individuellen Impfplanes und die optimale Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke tatsächlich dazu beitragen wird, dass Sie Ihren verdienten Urlaub sorglos und gesund verbringen können. Und dafür sollten Sie in der Reisevorbereitung unbedingt ein paar Minuten übrig haben!