versandkostenfrei ab 35 Euro

Johanniskraut Tee, 100 gr Mag. Job's

Mag. Job's Johanniskraut Tee (Herba Hyperici OeAB).

  • Hilft bei Erschöpfungs- und Angstzuständen.
  • Lindert leichte und mittlere Formen einer depressiven Verstimmung.
  • Johanniskraut ist bakterien- und virentötend und verbessert die Wundheilung.
100 gr
4,90 €
Mehr Informationen

Unser Johanniskraut Tee hilft bei Erschöpfungs- und Angstzuständen und kann bei leichten und mittleren depressiven Verstimmungen Linderung verschaffen. Zudem ist Johanniskraut bakterien- und virentötend und wird zur Verbesserung der Wundheilung eingesetzt. Es stärkt die Abwehrkräfte des Körpers.

Hilft Johanniskraut gegen Depressionen?

Johanniskraut ist sozusagen Sonne fürs Gemüt, deswegen wird es gerne gegen leichte Formen depressiver Verstimmung eingesetzt. Schon seit vielen Jahren zählen Johanniskrautpräparate zu den bewährtesten Naturheilmitteln in der Behandlung leichter depressiver Erkrankungen. Es gehört bei uns zu den wohl am leichtesten zu findenden Heilpflanzen und wächst häufig an Wegrändern, Waldpfaden oder in unberührten Wiesen.

Johanniskraut, Hypericum perforatum, wird zwischen 20 cm und 1 m hoch, wobei die goldgelben Blüten besonders auffallend sind. Sie blühen von Juni bis Ende August und haben kleine schwarze Punkte. Zerreibt man die frischen Blüten zwischen den Fingern, färbt sich die Haut dunkelrot, weswegen die Pflanze auch oft Blutkraut genannt wird.

In klinischen Studien mit dem Johanniskraut-Gesamtextrakt wurden bei leichten und mittelschweren Formen der Depression beeindruckende Erfolge erzielt. Die Heilwirkung des Johanniskrauts scheint jedenfalls auf dem Zusammenspiel seiner Inhaltsstoffe zu beruhen. Es wurde heraus gefunden, dass das Johanniskraut-Gesamtextrakt stärker wirkt als isolierte, einzelne Johanniskraut-Wirkstoffe allein. Die Hauptwirkstoffe sind die Hypericine, rote Pflanzenfarbstoffe. Sie wirken auf unterschiedlichen Wegen, entfalten ihre volle Kraft aber erst unter Lichteinfluss. Hypericine können zum Beispiel die Wirkung des Lichts auf die Zirbeldrüse verstärken und tragen dadurch zu einer Senkung des Melatoninspiegels bei. Weniger Melatonin bedeutet, wir sind aktiver und leistungsbereiter, und durch diesen Umstand erklärt man die deutlich stimmungsaufhellende Wirkung der Hypericine.

Johanniskraut erhöht den Dopaminspiegel 
Hypericine haben aber auch noch eine weitere Wirkung. In unserem Gehirn findet eine ständige Übertragung von Reizen von einer Gehirnzelle zur anderen statt. Für diese Reizübertragung ist unter anderem der Botenstoff Dopamin erforderlich, der eine erregungshemmende Wirkung hat. Bei einem Mangel an Dopamin, werden wir nervös, unruhig, depressiv und schlafen schlecht. Die Hypericine des Johanniskrauts erhöhen jedoch den Dopaminspiegel im Gehirn und bewahren uns damit vor den negativen Mangelfolgen. Noch ein weiterer Stoff ist für unsere innere Unruhe mitverantwortlich: Das menschliche Gehirn wandelt ständig Dopamin in Noradrenalin um. Noradrenalin ist erregungsfördernd. Normalerweise ist dieses Gleichgewicht harmonisch und ausgeglichen. Wird aber zu viel Dopamin in Noradrenalin umgewandelt, sind wir nervös, depressiv und leiden unter Schlafstörungen. Hypericine scheinen auch dieses Gleichgewicht günstig zu beeinflussen. 

Linderung bei Angstzuständen
Ein anderer Wirkstoff von Johanniskraut ist Hyperforin. Es ist chemisch eng verwandt mit den Bitterstoffen aus dem Hopfen und wie dieser, ist auch Hyperforin angstlösend und schlaffördernd. Außerdem wirkt es antibiotisch und desinfizierend. Zudem enthält Johanniskraut verschiedene Flavonoide, die zahlreiche Aufgaben im Körper erfüllen. Die Flavonoide Quercetin und Quercitrin können zum Beispiel bestimmte Enzyme daran hindern, Serotonin im Gehirn abzubauen. Serotonin ist aber unser Glückshormon und sorgt für gute Laune und besitzt außerdem die Fähigkeit schmerzlindernde Stoffe freizusetzen. Wird durch die Flavonoide des Johanniskrauts weniger Serotonin im Gehirn abgebaut, fühlen wir uns wohler in unserer Haut und sind glücklicher. Das Biflavonoid Biapigenin wirkt beruhigend, vor allem auf die körperlichen Symptome der Nervosität. 

Welche Nebenwirkungen hat Johanniskraut? 
In den meisten Fällen werden Präparate mit Johanniskraut sehr gut vertragen. Sie vermindern in keiner Weise die Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit und beeinflussen auch die Reaktionsfähigkeit nicht. Außerdem führen sie weder zu einer körperlichen noch zu einer seelischen Abhängigkeit. Die einzige nennenswerte Nebenwirkung scheint eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut zu sein, allerdings ist diese Nebenwirkung abhängig von der Dosis. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, in der Sonne zu braten, wenn man gerade Johanniskraut einnimmt. Ein Spaziergang im Tageslicht sollte man aber auf jeden Fall unternehmen, denn nur so können die Hypericine ihre volle Wirkung entfalten.

Bei der Therapie mit Johanniskraut muss man zudem ein bisschen Geduld an den Tag legen. Denn die Wirkung stellt sich erst nach frühestens zwei Wochen ein und die Dauer der Therapie ist individuell verschieden. Sie kann vier und mehrere Wochen dauern. Wenn Sie zeitgleich auch noch andere Medikamente einnehmen sollten, fragen Sie uns bitte wegen möglicher Wechselwirkungen mit Johanniskraut. 

Kann man Johanniskraut selbst anpflanzen? 
Praktisch auf der ganzen Welt sind Arten von Johanniskraut zu finden. Der Bedarf an pharmazeutisch genutztem Johanniskraut stammt aus Kulturen in ganz Europa, wo es unter strenger Kontrolle angebaut wird. Es gedeiht aber auch im Garten. Man sollte es dazu im März an einem sonnigen Platz aussäen. Geerntet werden kann dann das gesamte Kraut und die Blätter, wenn die Pflanze in voller Blüte steht. Dann hat sie den höchsten Gehalt an medizinisch wertvollen Inhaltsstoffen. Anschließend wird das Kraut in einem gut durchlüfteten Raum im Dunkeln getrocknet - denn Sonnenlicht würde die wertvollen Inhaltsstoffe zerstören.

Man kann aus Johanniskraut auch selbst einen Tee zubereiten. Dazu einen gehäuften Teelöffel mit kochendem Wasser aufgießen und 10 min. zugedeckt ziehen lassen, danach abseihen. Man sollte von dem roten Tee dann morgens und abends je eine Tasse in aller Ruhe trinken.

Möglich ist auch die Eigenherstellung von Johanniskrautöl. Dazu nehme man 250 Gramm frische, zerquetschte Blüten und übergieße diese in einem weißen Glasgefäß mit 1 Liter hochwertigem Olivenöl. Dann stellt man das Glas zum Gären an einen warmen Ort und schüttelt es alle paar Tage kräftig. Nach 6 bis 7 Wochen ist der Gärungsprozess dann beendet und das Öl ist leuchtet rot und hat einen aromatischen Geruch. Nun filtert man das Öl durch ein engmaschiges Sieb und füllt es in eine dunkle Flasche. Es eignet sich sowohl zur innerlichen als auch äußerlichen Anwendung. Kühl und trocken aufbewahren. Johanniskrautöl eignet sich zur äußerlichen Anwendung bei Muskelschmerzen, Verletzungen und Verbrennungen.

Warnhinweise
Johanniskrauttee kann zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen.
Johanniskraut erhöht die Lichtempfindlichkeit der Haut.
Bitte direkte Sonneneinstrahlung und Solarium vermeiden.

Details
Mehr Informationen
Marke Mag. Job's
Packungsgröße 100 gr
Einnahme / Hinweis Für eine Tasse 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und 5 bis 10 min. zugedeckt ziehen lassen. Anschließend abseihen. Bei depressiven Verstimmungen 2 bis 3 x täglich eine frische Tasse Tee über den Zeitraum von mehreren Monaten trinken.
Eine Packung reicht für mindestens 30 Tassen
Lagerhinweis Kühl, trocken und für Kinder unerreichbar lagern. Nach der Entnahme wieder gut verschließen.
Deklaration magistrale Zubereitung
Haltbar bis s. Etikett
Produkteigenschaften gentechnikfrei, glutenfrei, hypoallergen, laktosefrei, ohne Farbstoffe, ohne Geschmackstoffe, ohne Konservierung, ohne künstl. Süßstoffe
Produktherkunftsland Österreich
Zutaten Johanniskraut (Herba Hyperici)
Allergene keine bekannt
Warnhinweis Johanniskrauttee kann zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen und erhöht die Lichtempfindlichkeit der Haut. Bitte direkte Sonneneinstrahlung und Solarium vermeiden.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Johanniskraut Tee
Kunden haben ebenfalls gekauft
  1. Griffonia Wohlfühl Kapseln
    Essenz Griffonia Wohlfühl Kapseln
    60 Kapseln
    35,00 €
  2. Beruhigungs Kapseln
    Essenz Beruhigungs Kapseln
    30 Kapseln
    13,90 €
  3. Beruhigungs Kapseln
    Essenz Beruhigungs Kapseln
    60 Kapseln
    18,90 €
  4. Entspannungs Creme
    Essenz Entspannungs Creme
    50 ml
    12,90 €
  5. Nerven-Lecithin Tonikum
    Mag. Job's Nerven-Lecithin Tonikum
    500 ml
    17,90 €
  6. Entspannungs Tee Bio
    Mag. Job's Entspannungs Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 €
  7. Bestseller Gute Nacht Dragees
    Mag. Job's Gute Nacht Dragees
    60 Stück
    14,90 €
  8. Power Kapseln für den Tag
    Essenz Power Kapseln für den Tag
    30 Kapseln
    18,00 €
  9. Vitamin B12 Kapseln
    Essenz Vitamin B12 Kapseln
    90 Kapseln
    16,90 €
  10. Gute Laune Creme
    Essenz Gute Laune Creme
    50 ml
    12,90 €
  11. Gute Nacht Tee Bio
    Mag. Job's Gute Nacht Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 €