✓ Versandkostenfrei!

Mag. Job's Hepa Wohl Tee Bio

Würzig-aromatische Kräuterteemischung mit Naturkräutern aus kontrolliert biologischem Anbau.

  • Die enthaltenen Kräuter unterstützen die Verdauung, besonders nach schwerem Essen.
  • Der Tee regt die Lebertätigkeit an und unterstützt die Entgiftung des Körpers.
  • Enthält Minze, Löwenzahnblätter, Schafgarbe und Fenchel und andere verdauungsunterstützende Kräuter.

20 Teebeutel
4,90 €
Inkl. MwSt.
  • 2 Stück für je 4,66 € kaufen und  5% sparen
  • 3 Stück für je 4,41 € kaufen und  10% sparen
  • 5 Stück für je 3,92 € kaufen und  20% sparen
Mehr Informationen

Unser Mag. Job's Hepa Wohl Tee Bio ist eine schmackhafte und würzig-aromatische Kräuterteemischung mit Naturkräutern aus kontrolliert biologischem Anbau. Die enthaltenen Kräuter unterstützen nicht nur die Verdauung - besonders nach schwerem Essen - sondern regen auch die Lebertätigkeit an und fördern die Entgiftung des Körpers. Die Inhaltsstoffe unseres Mag. Job's Hepa Wohl Tees sind Minze, Löwenzahnblätter, Schafgarbe, Fenchel, Lemongras, Kümmel, Ringelblume.

Weshalb haben wir diese Heilkräuter kombiniert?

Löwenzahn wirkt krampflösend, Lemongras erfrischt
Der Löwenzahn kann sich mit seinen Inhaltsstoffen sehen lassen. So haben schon die alten Ägypter den Saft aus dem Stängel bei Augenkrankheiten verwendet, heute kommt er noch gelegentlich beim Kampf gegen Warzen zum Einsatz. Und auch die Blätter des Löwenzahns sind reich an Mineralstoffen, Vitamin A und C, stärken das Immunsystem und helfen bei Erkältungen.

Darüber hinaus wirken die Bitterstoffe bei Appetitlosigkeit und Verdauungsstörungen. Denn er steigert die Magensaftsekretion und wirkt deshalb auch krampflösend. Auch bei Blähungen und Völlegefühl ist Löwenzahn eine gute Wahl. Er hat aber auch eine choleretische Wirkung, regt also die Galleproduktion in der Leber an und führt zur Ausscheidung der Gallenflüssigkeit und verbessert so den Fettstoffwechsel. Löwenzahn gilt aber auch als Aufbauplanze, wird also auch gerne bei Schwächezuständen eingesetzt und hilft dem Körper, wieder in Schwung zu kommen.

Lemongras wiederum verleiht Speisen eine frische und exotische Note, die an Zitrone erinnert, wird aber auch als Heilpflanze eingesetzt. So helfen Lemongrasextrakte bei Magenbeschwerden oder Erkältungen aber auch gegen Krätze und Rheuma. Zudem wirken sie belebend, erfrischend und entzündungshemmend. Lemongras ist aber auch als Anti-Aging-Mittel bekannt, denn es strafft das Bindegewebe und fördert die Durchblutung.

Zudem regulieren die Wirkstoffe der Pflanze die Talgproduktion und harmonisieren den Fettgehalt der Haut. Als Öl wirkt es auch hautberuhigend und gleichzeitig antidepressiv. Alleine der Geruch von Lemongras ist schon sehr angenehm, er fördert aber auch die Konzentrationsfähigkeit und sorgt für gute Laune.

Schafgarbe wirkt krampflösend, Kümmel harmonisierend
Das blaue Schafgarbenöl hat Inhaltsstoffe, die eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung besitzen. Es stillt Blutungen, heilt Wunden und fördert die Narbenbildung. Aber nicht nur das, Schafgarbe hat auch eine krampflösende Wirkung, harmonisiert unregelmäßigen Zyklus und wird bei Krämpfen und Entzündungen im Magen, Darm, in der Blase und Niere eingesetzt. Zudem kommt die Pflanze auch bei entzündeter und unreiner Haut sowie bei Bindegewebsschwächen und als Massageöl bei Menstruationsbeschwerden zum Einsatz.

In unserem Tee ist auch Kümmel enthalten, der harmonisierend auf das Immunsystem wirkt und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Er wird bei Heuschnupfen empfohlen, regt aber auch die Verdauung an und lindert Blähungen und Völlegefühl.  Er bewirkt die Ausschüttung von Magensäure, wodurch Kümmel auch den Appetit anregt. Das ätherische Kümmelöl entspannt aber auch die Muskulatur im Verdauungstrakt und wirkt damit Blähungen und Völlegefühl entgegen.

Warum hilft Fenchel bei Verdauungsbeschwerden?
Bei Verdauungsbeschwerden mit Krämpfen hat ätherisches Fenchelöl eine große schmerzlindernde und blähungslösende Wirkung. Mit einem Basisöl gemischt, wie etwa Mandelöl, ergibt Fenchelöl auch ein wunderbares Massageöl. Mit dieser Ölmischung sollte man den Bauch sanft im Uhrzeigersinn massieren. Besonders Babys und Kinder genießen diese entspannende und krampflösende Massage. Fenchelöl ist aber auch sanft schleimlösend, auswurffördernd sowie entzündungshemmend und beruhigt daher auch den trockenen, harten Husten. Fenchelöl ist außerdem hilfreich bei gestressten Nerven. Ebenso bekannt ist die positive Wirkung von Fenchel auf Geist und Seele.

Warum ist eine gesunde Verdauung wichtig?

Ein gut funktionierendes Verdauungssystem ist für die Gesundheit und unser gesamtes Wohlbefinden entscheidend. Doch damit unser Darm richtig arbeiten kann, benötigt er die richtigen Bakterien. Denn der Darm und die Verdauung sind von zentraler Bedeutung für unseren Organismus. Die große Kontaktfläche des Darms ist notwendig, damit der Körper genügend Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen kann. Im Verdauungstrakt wird die Nahrung in ihre Bestandteile zerlegt und anschließend in den Körper geschleust. Ausscheidungsstoffe, die zu lange im Verdauungssystem verweilen, können aber zu faulen und gären beginnen und führen dann zu einer Vermehrung schädlicher Keime. Zu viele krankheitsfördernde Darmbakterien können dann in der Folge Ursache für einen gestörten Stoffwechsel sein. Mehr als die Hälfte unserer Immunzellen sind im Darm angesiedelt. Das Funktionieren des Darms spielt also eine zentrale Rolle für die Immunabwehr, denn die körpereigene Abwehrkraft ist von einer gesunden Darmflora, der Gesamtheit der Mikroorganismen im Darm, abhängig. Sie hat eine entscheidende Bedeutung für unsere Gesundheit. Milliarden von Mikroorganismen leben in enger Symbiose mit uns und leisten wertvolle Dienste für unsere Gesundheit. Sie helfen, unerwünschte Eindringlinge wie Bakterien, Viren, Keime und toxische Stoffe zu erkennen und unschädlich zu machen. Zudem fördern sie nicht nur die Aufnahme von Enzymen aus der Nahrung, sondern produzieren Verdauungsenzyme und sind daher an der optimalen Nahrungsverwertung beteiligt.

Wie kann man der Verdauung helfen? 
Jeder vierte Erwachsene leidet unter Verdauungsstörungen und Verstopfung. Dabei sind Darmträgheit und Verstopfung typische Zivilisationskrankheiten. Denn Stress, unausgewogene Ernährung und Bewegungsmangel sind die häufigsten Ursachen für Verdauungsstörungen. Oft wird auch der regelmäßigen Darmentleerung zu wenig Bedeutung beigemessen. Jedoch ist sie für die Entschlackung und Entgiftung sehr wichtig. Denn wenn, wie oben erwähnt, ausscheidungsfähige Stoffe zu lange im Darm bleiben, wird die Bildung von Gärgasen und Fuselölen gefördert. Das belastet die Leber und das Immunsystem wird in seiner Abwehr geschwächt. Sie sollten also darauf achten, einen idealen Verdauungszyklus von einem Stuhlgang pro Tag zu haben. Ist dies nicht möglich, wird also der tägliche Stuhlgang zu einer mühsamen oder sogar schmerzhaften Angelegenheit, spricht man bereits von Darmträgheit. Wer gar seltener als dreimal die Woche Stuhlgang hat, leidet an Verstopfung. Viele greifen dann schnell zu Abführmitteln, womit sie sich aber nur kurz Erleichterung verschaffen. Denn die meisten Abführmittel provozieren auch einen Verlust an Flüssigkeit, notwendigen Vitaminen, Elektrolyten und Spurenelementen. Die Folge ist, dass der Darm noch träger wird und der Stuhlgang noch weiter nachlässt. Um Darmträgheit auf Dauer zu verhindern, sollte man seine Ernährung auf viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte umstellen. Außerdem ist es wichtig, genügend zu trinken, um den Darminhalt Volumen zu geben. Ein voller Darm entleert sich dann auch leichter. 

So ernähren Sie Ihren Darm richtig
Vitalstoffreiche Ernährung regeneriert nicht nur die Zellen und das Gewebe Ihres Körpers, sondern beeinflusst auch die Ausscheidungsprozesse. Wenn viele Abfall- und Schadstoffe den Darm blockieren, werden auch wichtige Vitalstoffe nicht richtig resorbiert. Verwenden Sie also zum Würzen Ihrer Speisen vermehrt Kräuter, die die Darmtätigkeit anregen und verdauungsfördernd wirken. Dazu gehören Basilikum, Dill, Ingwer, Kerbel, Koriander, Lorbeerblatt, Paprika, Pfeffer und Thymian. Auch zu wenig Bewegung und eine schwache Bauchmuskulatur begünstigen die Darmträgheit. Mehr Bewegung, weniger Stress und zusätzlich Entspannungsübungen fördern hingegen das Wohlbefinden und wirken sich günstig auf die Verdauung aus. So lässt sich durch eine Änderung der Lebensweise meistens schon das Problem beheben. Wechselt die Darmträgheit aber mit Durchfall ab oder ist dem Kot Blut oder Schleim beigemengt, sollten Sie in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

Die Familie Job und Sonnentor

Wir, das Team der Essenz- und Mag. Job´s Apotheken sind schon lange Sonnentor-Genießer. Wir waren in unserer Mag. Job´s Marienapotheke in Eisenstadt schließlich die erste österreichische Apotheke die ihren Kunden die großartigen Sonnentor-Naturprodukte präsentiert hat. Sonnentor-Produkte enthalten niemals künstliche Aromen oder Farbstoffe. Konservierungsmittel und andere Zusätze dürfen den Geschmack und Wert dieser Naturprodukte nicht trüben. Nur so lässt sich der reine Geschmack der Kräuter und Gewürze aus kontrolliert biologischem Anbau einzigartig und unverfälscht erhalten.

Wir sind von der ausgezeichneten Qualität, der Innovationskraft und den Grundprinzipien von Johannes Gutmann und Sonnentor so überzeugt, dass wir Ihnen diese Schätze der Natur auch in unseren Apotheken und in unserer Eigenmarke in Bio-Qualität gerne anbieten.

Von uns die Rezeptur - Von Sonnentor der Tee

Das ist das Motto unserer Eigenmarkenteelinie im Teebeutel. Mit dieser Linie waren wir schon 2009 Österreich´s erste Apothekengruppe, die ihren Kunden eine Eigenmarkenteelinie im Teebeutel in zertifizierter Bio-Qualität anbieten konnte. Unsere Linie wird bei Bedarf laufend erweitert.

Details
Mehr Informationen
Marke Mag. Job's
Packungsgröße 20 Teebeutel
Einnahme / Hinweis Pro Tasse einen Aufgussbeutel mit frischem, kochendem Wasser übergießen und je nach Geschmack ca. 5 - 10 Minuten ziehen lassen.
Eine Packung reicht für 20 Tassen
Lagerhinweis Kühl und trocken lagern.
Deklaration Treffen Sie Ihre Auswahl
Haltbar bis s. Ablaufdatum am Etikett
Produkteigenschaften bio, gentechnikfrei, ohne Farbstoffe, ohne Geschmackstoffe, ohne Konservierung, ohne künstl. Süßstoffe, ohne Zuckeraustausch, vegan, für Kinder geeignet
Produktherkunftsland Österreich
Zutaten Minze (Folium Menthae spicatae)
Löwenzahnblätter (Folium Taraxaci)
Schafgarbe (Herba Millefolii)
Fenchelfrüchte (Fructus Foeniculi)
Lemongras (Herba Cymbopogon)
Kümmelfrüchte (Fructus carvi)
Ringelblumenblüten (Flos Calendulae)

alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau
Allergene Unser Produkt ist frei von kennzeichnungspflichtigen allergenen Stoffen.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Hepa Wohl Tee Bio
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
  1. Artischocke plus Kapseln
    Mag. Job's Artischocke plus Kapseln
    60 Kapseln
    21,90 €
  2. Artischocken Tonikum
    Mag. Job's Artischocken Tonikum
    500 ml
    21,90 €
  3. Curcuma Kapseln
    Essenz Curcuma Kapseln
    60 Kapseln
    24,90 €
  4. Basen Kapseln
    Mag. Job's Basen Kapseln
    90 Kapseln
    19,90 €
  5. Basen-Mineralbad
    Mag. Job's Basen-Mineralbad
    300 gr
    18,00 €
  6. Basen-Pulver mit Selen
    Mag. Job's Basen-Pulver mit Selen
    200 gr
    18,00 €
  7. Basenbalance Tee Bio
    Mag. Job's Basenbalance Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 €
  8. Detox Konzentrat
    Mag. Job's Detox Konzentrat
    500 ml
    21,90 €
  9. Detox Tee Bio
    Mag. Job's Detox Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 €