Was ist Vitamin E und für was er ist gutVitamin E ist ein sehr essentielles Vitamin, welches uns jung, schön und gesund hält!

Durch seine natürliche Anti Aging Funktion als Antioxidant schützt es uns vor freien Radikalen und wehrt deren schädlichen Einfluss auf unsere Zellen ab. Im Körper ist es an verschiedenen wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt. Es sorgt für unseren Zellschutz und schützt vor dem Einfluss von starker UV-Strahlung. Auch bei schädlichen Einflüssen wie z.B. Zigarettenrauch und Umweltgiften hilft Vitamin E unsere Zellen intakt zu halten.

Aber auch für unserenBlutkreislauf spielt Vitamin E eine wichtige Rolle, da es vor Arterienverkalkung schützt und Entzündungen schneller abklingen lässt. Ausserdem beeinflusst es unser Gehirn und unsere Erinnerungsfähigkeit positiv und wird sogar dafür eingesetzt, Krebszellen zu beseitigen.

Da Vitamin E auch das Wachstum gesunder Zellen fördert, verjüngt es so zu sagen unseren Körper. Und das beeinflusst auch unsere Schönheit! Denn Vitamin E sorgt für eine schöne Haut und gesundes Haar.

Selbst für die männliche Potenz ist es wichtig. Denn Vitamin E hilft unsere Hormone in Balance zu halten und unsere Drüsen zu stärken. Ausserdem ist es ein wichtiges Vitamin vor und während der Schwangerschaft, um die Fruchtbarkeit zu fördern und das Heranwachsen des Kindes zu unterstützen.

Vitamin E gehört zu den fettlöslichen Vitaminen, d.h. es wird nur vom Körper aufgenommen, wenn wir das Vitamin zusammen mit fettlastiger Nahrung, wie z.B. Käse, Fisch, Milch oder Ölen zu uns nehmen.

Hierbei gehört es zu der Gruppe der Tocopherole. Das sind Lipide, die im Körper für den Blutkreislauf benötigt werden. Bei Vitamin E handelt es sich genauer gesagt um ein Alpha Tocopherol, welches im Serum vom Blut vorkommt und für die roten Blutkörperchen wichtig ist. Alpha-Tocopherol ist die gesündeste Form von Vitamin E, welches wir über pflanzliche Nahrung zu uns nehmen können.

Vitamin E Wirkung

Wie bereits beschrieben, hat Vitamin E eine äußerst vielfältige Wirkung auf unseren Körper. Neben Vitamin A, Vitamin D und Vitamin K wird es nur zusammen mit Speisefetten aufgenommen. In der unten stehenden Liste finden Sie alle Vorteile von Vitamin E auf unseren Stoffwechsel, die Zellfunktion und den Blutkreislauf.

Für was ist Vitamin E gut

  • lindert Arteriosklerose
  • pflegt Haut
  • sorgt für kräftiges Haar
  • fördert Wundheilung
  • erneuert die Zellen
  • fördert das Erinnerungsvermögen
  • beugt Alzheimer vor
  • schützt vor freien Radikalen und oxidativem Stress
  • fördert die Steuerung der Keimdrüsen
  • untertsützt die Krebsbehandlung und schützt vor Krebs
  • verlangsamt den Alterungsprozess
  • lindert PMS
  • stärkt die Sehkraft
  • verbessert Auswirkungen von Diabetis
  • schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • schützt die Zellen und die Struktur der DNA
  • schützt vor Potenzschwäche
  • fördert Fruchtbarkeit und eine gesunde Schwangerschaft
  • fördert die gesunde Entwicklung des Neugeborenen

Vitamin E Lebensmittel

Zahlreiche Nahrungsmittel enthalten Vitamin E bereits auf natürliche Weise. Sie finden das wichtige Vitamin in reiner Form besonders häufig in pflanzlichen Produkten.

Leinöl enthält neben Weizenkeimöl und Olivenöl einen sehr hohen Anteil an Vitamin E, zwischen 45 – 80mg auf 100g sogar. Haselnüsse folgen dicht darauf mit 10,5mg / 100g, Süßkartoffeln mit 4,5mg / 100g und Paprika mit 3mg / 100g.

Aber auch Spargel, Tomaten, Brokkoli, Mango und Paprika enthalten das wertvolle Vitamin.

Das Vitamin E Vorkommen in Lebensmitteln

  • Weizenkeimöl - 174mg / 100g
  • Leinöl - 53mg / 100g
  • Vollkornkeks - 15,5mg / 100g
  • Olivenöl - 11,9mg / 100g
  • Haselnüsse - 10,5g / 100g
  • Süßkartoffeln - 4,5mg / 100g
  • Paprika - 3mg / Schote
  • Spargel - 2,5mg / 100g
  • Mango - 1,5mg / 100g
  • Tomaten - 1,2mg / 100g
  • Brokkoli - 0,78mg / 100g

Aber auch einige Fische enthalten Vitamin E in geringeren Mengen, wie z.B. Makrele, Ölsardinen, Hering oder Lachs. Auch Fleisch und Milchprodukte enthalten Anteile von Vitamin E.

Wie Sie sehen ist das Vitamin in vielen pflanzlichen als auch tierischen Nahrunsgmitteln enthalten. Bei einer ausgewogenen Ernährung nehmen Sie also automatisch ausreichend Vitamine auf. Nur wenn tatsächlich ein Vitamin E Mangel vorliegt, lohnt es sich den Bedarf durch die Einnahme von Vitaminen in Form von Nahrunsgergänzungsmitteln aufzufüllen.

In der Essenz Online Apotheke können Sie unsere Vitamin E Kapseln kaufen, um Ihren Bedarf auf natürliche Art und Weise wieder aufzufüllen!

Tagesbedarf von Vitamin E

Der Bedarf von Vitamin E liegt bei Erwachsenen über 25 Jahren bei 12-15mg, bei Stillenden bei 17mg und bei Kindern je nach Alter zwischen 6 und 14mg am Tag. Ältere Menschen ab 60 Jahren benötigen nur noch 11mg täglich.

Vitamin E Mangel

Vitamin E MangelVitamin E Mangel kommt bei einer gesunden Ernährung relativ selten vor, da die Aufnahme von Vitamin E durch den Körper geregelt wird. Unter Umständen kann es jedoch zu einem Mangel kommen, wenn Sie eine sehr fettarme Ernährung durchführen, da zwecks der fehlenden Fette zu wenig von dem guten Vitamin aufgenommen werden kann.

Wenn Sie z.B. über längere Zeit eine Diät oder Fastenkur machen oder einer sehr fettarme Ernährung folgen, kann daraus ein Vitamin E Mangel entstehen. Denn Fette sind unabdingbar, damit der Körper das Vitamin resorbiert!

Vitamin E Mangel Symptome zeigen sich besonders durch eine schwache Abwehr, Durchblutungsstörungen in den Armen und Beinen, als auch im Herz und Gehirn. Auch Muskelschwäche, unkontrollierbares Zittern, eine schlechte Auffassungsgabe, fahle Haut, stumpfe Haare oder sogar Erkrankungen der Netzhaut kommen vor! Auch erektyle Disfunktion beim Mann kann durch einen Vitamin E Mangel hervor gerufen werden. Hierfür suchen Sie sich jedoch bitte professionelle Beratung und eine umfassende Behandlung.

Mangelerscheinungen sind natürlich lästig und sollten so bald wie möglich durch eine gesunde Ernährung und die Zufuhr von Vitamin Präparaten behoben werden. Bis der Körper seine normale Funktion zurück erlangt, dauert es meist einige Zeit. Nehmen Sie Vitamin E also mindestens für vier Wochen ein und führen die Aufnahme selbst dann noch fort, wenn sich die Mangelsymptome wieder gelegt haben.

Ausserdem ist es hilfreich auf lange Sicht auf einen gesunden Lebensstil zu achten und sich ausgewogen zu ernähren, damit Sie immer gut mit Vitamin E versorgt sind.

Vitamin E Überdosierung

Bei einer normalen Ernährung ist eine Überdosierung von Vitamin E sehr unwahrscheinlich, da unser Körper nur das aufnimmt, was er braucht und den Rest ausscheidet.  Wenn Vitamin E jedoch als Nahrungsergänzunsgmittel über einen längeren Zeitraum eingenommen wird, kann es zu einer erhöhten Zufuhr und dadurch zu einer ungewollten Überdosierung kommen.

Wenn Sie zuviel des guten bekommen haben, merken Sie das jedoch schnell. Nebenwirkungen von Vitamin E sind Übelkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und erhöhte Blutungsneigung.  Auch Muskelschwäche, Durchfall oder ein flaues Gefühl im Magen sind einige der Symptome.

Und noch etwas: Wenn ihr Selen-Spiegel im Körper zu niedrig ist und Sie zusätzliche regelmäßig Vitamin E Präparate zu sich nehmen, kann sich das Risiko für Prostatakrebs erhöhen. Achten Sie also immer auf die richtige Vitamin E Dosierung und bewußte Balance bei Nahrungsergänzungsmitteln. Fragen Sie hierzu immer Ihren Arzt oder Apotheker. Diese können Ihnen empfehlen wie lange und wie viel Sie an Vitamin E zu sich nehmen sollten.

Vitamin E und Potenz

Vitamin E wirkt sich äußerst positiv auf die Potenz, als auch auf die Fruchtbarkeit aus. Es unterstützt die Hormon-Balance, sowie eine gesunde Produktion von Spermien beim Mann. Da es maßgeblich an der gesunden Funktion der Keimdrüsen beteiligt ist, stärkt es die Prostata und schützt vor Prostatakrebs.

Bei Frauen lindert es Probleme während der Menstruation, besonders das so genannte Prämenstruelle Symdrom mit Bauchkrämpfen und Stimmungsschwankungen! Das haben mehrfache Studien ergeben. Auch während und nach der Schwangerschaft ist Vitamin E sehr wichtig, da es sich positiv auf die Entwicklung des Embryos auswirkt und die Zellbildung unterstützt.

Direkt nach der Geburt brauchen Mütter viel Vitamin E, da die Muttermilch wesentlich mehr Vitamin E enthält, als der normale Blutkreislauf normalerweise hergibt. Das heisst die Reserven müssen häufig nachgefüllt werden! Hierbei helfen besonders Nahrungsergänzungsmittel und eine ausgewogene Ernährung. In der Essenz Apotheke finden Sie unsere Vitamin E Kapseln mit Carotin, die Ihnen helfen Ihren Vitaminhaushalt in Balance zu bringen.

Somit wird das gesunde Heranwachsen des Kindes unterstützt und der Vitamin-Spiegel der Mutter bleibt gleichmäßig.

Vitamin E und das Gehirn

Vitamin E wirkt sich äußerst positiv auf das Gehirn, die Konzentrationsfähigkeit, die Aufnahmefähigkeit und allgemeine Denkprozesse aus. Es fördert die Durchblutung im Kopfbereich und erhöht somit auch die Aufnahme von Sauerstoff in den Zellen des Gehirns. Dadurch wird es auch zur Vorbeugung und Verlangsamung von Alzheimer eingesetzt.

Vitamin E und die Haut

Auch auf die Haut hat Vitamin E einen äußerst positiven Effekt. Es macht dein Teint nicht nur strahlend und mindert Unebenheiten oder Altersflecken, es sort auch für eine Erneuerung der Zellen und eine bessere Durchblutung der feinen Äderchen, die das Gesicht durchziehen. Dadurch strafft sich das Hautbild und Falten, Rötungen, kleine Narben von Pickeln o.ä. Klingen ab.

Da Vitamin E ein natürliches Antioxidans ist, hilft es oxidativen Stress von Umweltgiften, UV-Strahlung oder Rauch abzuwehren und somit die empfindlichen Zellen zu schützen. Das wirkt sich auch positiv aufs Aussehen aus!