Essenz Lippenbalsam - das Naturprodukt für geschmeidige, zarte Lippen

Unser Essenz Lippenbalsam mit ätherischen Ölen ist ein reines Naturprodukt.

Er pflegt Ihre Lippen, schützt sie vor Umwelteinflüssen wie Kälte oder trockener Luft und macht sie weich und geschmeidig.

Bei regelmäßiger Anwendung schützt er auch vor Fieberblasen. 

Für unseren Essenz Lippenbalsam haben wir eine Reihe natürlicher Wirkstoffe sinnvoll kombiniert: 

Melissenöl, ein Virenkiller

Die Melisse verdankt ihren Namen den Bienen, die ihren Duft besonders lieben (griechisch melissa = Honigbiene).

Ihres Duftes wegen wurde die Melisse schon in der Antike von Griechen, Römern und Arabern angebaut. Bald galt sie als wichtige Heil- und Gewürzpflanze.

Im Mittelalter wurde sie von Benediktinermönchen in Klostergärten angebaut und galt bald als wichtiges Heilmittel gegen allerlei Beschwerden. 

Das frische, zitronig duftende Melissenöl hilft zum Beispiel bei nervlicher Überlastung, Schlaflosigkeit oder Herzbeschwerden.

Bemerkenswert ist seine stark antivirale und entzündungshemmende Wirkung.

Melissenöl hat sich bei der Vorbeugung und Behandlung von Herpeserkrankungen wie Lippenherpes oder Herpes Zoster bestens bewährt. 

Zitronenöl

Zitrusbäume kommen ursprünglich aus China, ihre Kultivierung lässt sich schon im 10. Jahrhundert vor Christus nachweisen. Alexander der Große brachte sie nach Griechenland.

Die Zitrone ist ein sogenanntes Rautengewächs, das man heute rund um das ganze Mittelmeer finden kann, das aber natürlich auch noch in Asien und Amerika wächst.

Das ätherische Öl ist typisch gelb und wird durch eine sogenannte Kaltpressung aus der Schale gewonnen. Sofort bildet sich der wunderbar frische und typische Geruch der Zitrone.

Das ätherische Zitronenöl zeichnet sich durch seine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung aus. Gleichzeitig pflegt es die Haut und strafft sie. 

Lavendelöl fein

Die Heimat des Lavendels ist eigentlich das frühere Persien, er kam über die Kanarischen Inseln in den Süden Frankreichs. Heutzutage findet man Lavendel überall im Mittelmeergebiet, dem Balkan, natürlich bei uns in Zentraleuropa oder in England.

Die Lavendelernte findet in diesen Gebieten zwischen Juni und August statt. Oftmals werden die einzelnen Blüten noch von Hand geerntet, und zwar immer zu Mittag, denn dann ist das meiste ätherische Öl in den Blüten enthalten.

Aus den Blüten und den Stängeln stellt man dann durch Wasserdampfdestillation das ätherische Öl her, das diesen typischen und wunderbaren Duft hat.

Wir verwenden für unsere Rezepturen „Lavendel fein“ aus biologischem Anbau. Diese Sorte zeichnet sich durch einen hohen Wirkstoffgehalt aus.

Lavendel wird seit Jahrtausenden in vielfältiger Weise genutzt. Schon Perser, Griechen und Römer verbrannten die stark duftenden Lavendelzweige als Abwehrmittel gegen „schlechte Dünste“ in Krankenzimmern und beim Ausbruch von Epidemien.

Die Römer verwendeten Lavendel auch als wohlduftenden Badezusatz, von ihnen hat Lavendel seinen Namen bekommen: lavare bedeutet  waschen.

Das Öl wirkt besonders krampflösend sowie beruhigend. Es hemmt Entzündungen, hilft bei der Zellregeneration und ist stark heilsam. Außerdem fördert es die Durchblutung.

Pflegendes Kokosöl

Bio Kokosöl wird durch Kaltpressung aus den unbehandelten Nüssen gewonnen und eignet sich hervorragend für die Hautpflege.

Die kleinen mittelkettigen Fettsäuremoleküle des Öls ziehen rasch in die Haut ein und hinterlassen keinen Fettglanz, sondern schenken ein besonders gutes Hautgefühl. Sie schützen nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust. 

Naturreines Bienenwachs

Das im Balsam enthaltene Bienenwachs legt sich wie ein dünner schützender Film auf die Hautoberfläche der Lippen.

Es schützt die Haut vor Austrocknung, bindet Feuchtigkeit und verleiht ihr Elastizität und Geschmeidigkeit.

← Zurück Weiter →
Simon Job
CEO Essenz Apotheken

Funktion: Geschäftsführer der Dr. Job Verwaltung GmbH und Konzessionär der Essenz Apotheke Mariahilf.