✓ Versandkostenfrei!

Mag. Job's Acerola Vitamin C plus Zink Kapseln

Stärken die Immunabwehr in der kalten Jahreszeit.

  • Mit natürlichem Vitamin C aus der Acerola-Kirsche.
  • Das enthaltene Spurenelement Zink unterstützt das Immunsystem.
60 Kapseln
17,90 €
Inkl. MwSt.
  • 2 Stück für je 17,01 € kaufen und  5% sparen
  • 3 Stück für je 16,11 € kaufen und  10% sparen
  • 4 Stück für je 14,32 € kaufen und  20% sparen
Mehr Informationen

Das Besondere an unserem Produkt:

Die Acerola-Kirsche ist ein natürlicher Vitamin C Lieferant. Sie ist um ein Vielfaches reicher an Vitamin C als z.B. Zitrusfrüchte. Vitamin C aus der Acerola-Kirsche liegt im natürlichen Verband mit sekundären Pflanzenstoffen und Mikronährstoffen vor, die die zellschützende Wirkung des Vitamin C, seine Verwertbarkeit, Wirkdauer und Verträglichkeit verbessern.

Acerola Vitamin C plus Zink Kapseln enthalten zusätzlich Zink, das unterstützend hilft, die Vermehrung der Schnupfen verursachenden Rhinoviren zu hemmen.

Die Acerola-Kirsche – eine natürliche Vitamin C-Quelle

Die Acerola-Kirsche, Malpighia glabra, ist eine Steinfrucht wie die heimische Kirsche. Botanisch ist sie mit dieser aber nicht verwandt. Die Acerola-Kirsche gehört zu den Malpighiengewächsen. Sie stammt ursprünglich von der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Heute wächst sie in trockenen Wäldern auf den Inseln der Karibik, in Nordbrasilien und Lateinamerika, auf Hawaii, in Florida sowie in Südostasien und Indien.
Die Acerola-Kirsche ist anspruchslos und hält auch lange trockene Perioden problemlos aus. Die immergrüne Acerola-Kirsche wächst bis zu 6 m hoch. Auf ihren ausladend verzweigten Ästen trägt sie ein bis drei Zentimeter große, gelborange bis rote, tomatenförmige Früchte. Sie werden 3 bis 4 mal pro Jahr geerntet.

Die Acerola-Kirsche gehört zu den Vitamin-C-reichsten bekannten Früchten. Da unser Organismus Vitamin C nicht selbst produzieren kann, sind wir immer auf die Vitamin-C-Zufuhr von außen angewiesen. Natürliches Vitamin C, z.B. aus der Acerola-Kirsche, wird von unserem Körper besonders gut aufgenommen. Die Acerola-Kirsche enthält noch weitere, wertvolle Substanzen wie Betacarotin, Vitamin B1 und B2, Niacin, Eiweiß, Eisen, Phosphor, Kalzium und Magnesium.

Das Spurenelement Zink

Zink ist eines der wichtigsten Spurenelemente, es kommt allerdings nur in sehr geringen Mengen im Körper vor. Trotzdem werden sehr viele Stoffwechselprozesse von Zink beeinflusst. Viele lebensnotwendige Enzyme enthalten Zink oder werden von Zink aktiviert. Ein gesunder Körper enthält im Normalfall 2 bis 4g Zink. Dieses Zink kann aber nur über einen kurzen Zeitraum im Körper gespeichert werden. Deshalb ist die laufende Zufuhr über eine ausgewogene Ernährung oder über entsprechende Nahrungsergänzungsmittel wichtig.

Das bewirkt Zink im Körper:  Zink beeinflusst den Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel. Es steuert die Insulinproduktion und ist auch an der Insulinspeicherung beteiligt. Personen mit Diabetes oder Arteriosklerose haben einen höheren Bedarf an Zink.
Bekannt ist Zink aber für seine Rolle im Rahmen der körpereigenen Abwehrkräfte. Deshalb ist eine ausreichende Versorgung mit diesem Spurenelement in der kalten Jahreszeit besonders wichtig. Es gibt Versuche, die zeigen, dass ausgebrochene Erkältungskrankheiten durch die Einnahme von Zink signifikant kürzer verlaufen, wenn man die Einnahme bei den ersten Symptomen beginnt. Man vermutet derzeit, dass Zink nicht nur die Vermehrung von Viren bremsen kann sondern auch die Immunantwort des Körpers selbst verstärkt.

Sie können ihrem Körper Zink auch sehr gut über die entsprechende Ernährung zuführen.
Gute, natürliche Zinkquellen sind:
Weizenkleie, Hefe, Käse, Getreide, Hülsenfrüchte, Fleisch und Fleischprodukte, Muscheln und Krebse, Nudeln, Nüsse, Kerne und Samen, Eier

Vitamin C aus der Acerolakirsche und Zink können unser Immunsystem unterstützen.

Das Immunsystem - Unsere Abwehrkräfte

Unser Immunsystem hat die Aufgabe unseren Körper vor Krankheitserregern und anderen "Störenfrieden" zu schützen. Haut und Schleimhäute, die die Körperöffnungen und Hohlorgane auskleiden, sind eine wirkungsvolle Barriere gegen eindringende Organismen. Speichel, Schleim, Talg, Schweiß und Säuren an diesen Stellen des Körpers verstärken die Schutzwirkung. Zum Beispiel kann die Magensäure die meisten schädlichen Mikroorganismen abtöten, die Haut z.B. wird durch ihren Säureschutzmantel geschützt.

Es gibt auch Abwehrmechanismen, die von Zellen und Antikörpern gebildet werden:
Den Hauptbestandteil des Immunsystems bilden Weiße Blutkörperchen, die den Körper vor Infektionen und vor manchen Krebsarten schützen. Spezialisierte Weiße Blutkörperchen, sog. „Lymphozyten und Phagozyten“, vernichten als „Fress- und Killerzellen“ fremde Stoffe, Bakterien und Viren.

Andere Bestandteile des Immunsystems sind bestimmte Proteine – Antikörper. Wird unser Körper mit einer fremden Substanz (Antigen) konfrontiert, wird diese Substanz zuerst einmal identifiziert. Anschließend werden körpereigene Antikörper mobilisiert, die diese Antigene fest binden und anschließend zerstören, damit kein Schaden entstehen kann. Zusätzlich übernehmen „Gedächtniszellen“ die Aufgabe, sich die Eigenschaften eines einmal bekämpften "Eindringlings" zu merken - das ist das sog. immunologische Gedächtnis. Bei jedem weiteren Kontakt mit diesem Antigen erfolgt die Abwehreaktion nun viel schneller. Je mehr Infekte man gehabt hat, desto mehr verschiedene Abwehrzellen besitzt man.

Krankheitserreger, die sich verändern können, umgehen diese Abwehrfunktion. Deshalb bekommen wir z. B. grippale Infekte immer wieder.

Die Abwehrkräfte kann man stärken!
Täglich wehrt unsere Immunabwehr zahllose Krankheitserreger für uns ab. Deshalb sollten wir sie dabei unterstützen. Ein gestärktes Immunsystem ist die wichtigste Gesundheitsvorsorge.

In der kalten Jahreszeit hat es unser Abwehrsystem besonders schwer und dafür gibt es viele Gründe:
Die Kälte draußen setzt die Abwehrkräfte herab und sogar starke Sonnenbestrahlung wirkt dann ungünstig auf das Immunsystem.
Jede Stresssituation schwächt das Abwehrsystem zusätzlich.
Ein schwaches Immunsystem kann aber auch Folge einer anderen Erkrankung sein.

Erwachsene leiden oft drei- bis viermal jährlich an einer Erkältung. Bei Kindern sind sogar 8 grippale Infekte im Jahr normal. Ihre junge, unerfahrene Immunabwehr muss erst „lernen“, auf Infekte richtig zu reagieren.

So können Sie Ihre Immunabwehr unterstützen:
• Achten Sie auf ausreichende Feuchtigkeit in der Raumluft und lüften Sie stündlich.
• Trinken Sie viel Flüssigkeit - so bleiben die Schleimhäute feucht und können sich gegen Krankheitserreger besser verteidigen.
• Härten Sie sich durch regelmäßige Saunabesuche oder Wechselduschen ab.
• Halten Sie die Füße warm und ziehen Sie sich entsprechend an – Auskühlung setzt generell die Abwehrkräfte herab.
• Sorgen Sie für ausreichenden Schlaf - chronischer Schlafmangel ist für das Immunsystem sehr schädlich.
• Nehmen Sie eine ausgewogene, vitalstoffreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse oder von innen wärmende Speisen nach TCM zu sich - besonders abwehrkräftigend wirken Knoblauch, rote Rüben und Karotten.
• Atmen Sie möglichst durch die Nase ein – in der Nase werden bereits viele Fremdkörper abgefangen.
• Waschen Sie die Hände regelmäßig, um die Verbreitung der Viren zu verhindern.

Einige natürliche Mittel zur Steigerung der Abwehrkräfte

Aromatherapie
In der Aromatherapie gibt es sehr viele ätherische Öle, die das Immunsystem stärken und antiviral sowie antibakteriell wirken. Z.B. können die ätherische Öle von
Bergamotte
Cajeput
Eukalyptus
Lavendel oder
Teebaum
beim Inhalieren die körpereigenen Abwehrkräfte unterstützen.

Heilpflanzen
Mit Cistrosen- oder Echinacea-Präparaten, wie unsere Mag. Job's Cistus Immun Kapseln regen Sie Ihre Immunabwehr an.
Sie sollten kurmäßig, aber ununterbrochen nicht länger als acht Wochen eingenommen werden.

Schwarzkümmelöl wirkt regulierend und harmonisierend auf das Immunsystem, es werden ihm auch entzündungshemmende Eigenschaften nachgesagt.

Holunder- und Lindenblüten enthalten Bioflavonoide, pflanzliche Farbstoffe, die zur Hebung der allgemeinen Widerstandskraft gegen Erkältungskrankheiten geschätzt werden. Man verwendet sie am besten zu gleichen Teilen gemischt. Eine kurmäßige Anwendung zu den erwarteten Infektionszeiten, meist im Oktober, Feber und Juni, regt die Widerstandskräfte stark an. Einnahmeempfehlung 2 Esslöffel mit einem halben Liter siedendem Wasser überbrühen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abkühlen lassen und über den Tag verteilt in mehreren Dosen trinken.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente
Um ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu sich zu nehmen, kann es sinnvoll sein, ein Kombinationspräparat einzunehmen - besonders die Vitamine A, C und E, sowie Zink, Selen und Calcium sind wichtig.

Schüssler-Salze
Die folgenden Schüssler-Salze erhöhen die Immunabwehr:
Nr.2 Calcium phosphoricum D6
Nr.3 Ferrum phosphoricum D12
Nr.6 Kalium sulfuricum D6
Nr.7 Magnesium phosphoricum D6
Nr.9 Natrium phosphoricum D6

Frei nach dem Motto "Vorbeugen ist besser als heilen!", ist es einfach besser, sein Leben und die Ernährung der kalten Jahreszeit anzupassen. So kommen Sie gesünder und ungestörter durch den nächsten Winter.

Details
Mehr Informationen
Eigenmarke Mag. Job's
Packungsgröße 60 Kapseln
Einnahme / Hinweis 1 bis 2 x täglich 1 Kapsel mit Flüssigkeit
Eine Packung reicht für 1 bis 2 Monate
Lagerhinweis Trocken, lichtgeschützt und kindersicher aufbewahren.
Deklaration Nahrungsergänzung
Haltbar bis s. Etikett am Kapselglasboden
Produkteigenschaften gelatinefrei, laktosefrei
Produktherkunftsland Österreich
Inhaltsstoffe Inhalt pro Kapsel = Tagesempfehlung:
450 mg Acerola Extrakt =
225 mg Vitamin C
8 mg Zink

Zutaten Acerola Extrakt
Zinkgluconat
pflanzliche Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose
Trennmittel: Siliciumdioxid
Farbstoff: Titandioxid
Allergene keine bekannt
Warnhinweis Die empfohlene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Das Produkt dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise. Bitte das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Bewertungen 1
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Acerola Vitamin C plus Zink Kapseln
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
  1. Brust Wohl Balsam
    Essenz Brust Wohl Balsam
    50 ml
    10,80 €
  2. Brust Wohl Balsam für Kinder
    Essenz Brust Wohl Balsam für Kinder
    50 ml
    10,80 €
  3. Energy B12 Complex Kapseln
    Essenz Energy B12 Complex Kapseln
    60 Kapseln
    25,90 €
  4. Nase Frei Balsam
    Essenz Nase Frei Balsam
    10 ml
    8,90 €
  5. Vitamin C Kapseln
    Essenz Vitamin C Kapseln
    120 Kapseln
    25,90 €
  6. Vitamin C gepuffert Kapseln
    Essenz Vitamin C gepuffert Kapseln
    60 Kapseln
    15,90 €
  7. Zink Selen Complex Kapseln
    Essenz Zink Selen Complex Kapseln
    90 Kapseln
    24,90 €
  8. Brust Wohl Kapseln
    Mag. Job's Brust Wohl Kapseln
    60 Kapseln
    12,90 €
  9. Cistus Immun Kindersaft
    Mag. Job's Cistus Immun Kindersaft
    200 ml
    17,90 €
  10. Erkältungsbad
    Mag. Job's Erkältungsbad
    200 ml
    12,00 €
  11. Erkältungsbad für Kinder
    Mag. Job's Erkältungsbad für Kinder
    200 ml
    12,00 €
  12. All In Kapseln
    Essenz All In Kapseln
    60 Kapseln
    19,90 €
  13. neu Zink 30 Kapseln
    Essenz Zink 30 Kapseln
    60 Kapseln
    17,90 €
  14. Brust Wohl Tee Bio
    Mag. Job's Brust Wohl Tee Bio
    20 Teebeutel
    4,90 €
  15. Cistus Immun Kapseln
    Mag. Job's Cistus Immun Kapseln
    60 Kapseln
    17,90 €
  16. Multivitamin Kapseln
    Mag. Job's Multivitamin Kapseln
    60 Kapseln
    21,90 €
  17. Multivitamin Lutschtabletten
    Mag. Job's Multivitamin Lutschtabletten
    40 Stück
    9,50 €
  18. Multivitamin Lutschtabletten für Kinder
    Mag. Job's Multivitamin Lutschtabletten für Kinder
    40 Stück
    9,50 €
  19. Multivitamin Saft für Kinder
    Mag. Job's Multivitamin Saft für Kinder
    500 ml
    19,90 €
  20. Vitamin D 4.000 Kapseln
    Essenz Vitamin D 4.000 Kapseln
    90 Kapseln
    28,90 €
  21. Vitamin D3 Tropfen mit Zitrone
    Mag. Job's Vitamin D3 Tropfen mit Zitrone
    10 ml
    9,90 €